Datenschutz

1. Bezeichnung des Datenverarbeitungsverfahrens

Mit dieser Datenschutzerklärung informiert die ivm GmbH als verantwortliche Person nach Art. 4 Nr. 7 DS-GVO Sie als betroffene Person (nachfolgend „Nutzer“ genannt) darüber, welche personenbezogenen Daten von Ihnen bei der Nutzung  des Internetportals „www.radroutenplaner.hessen.de“(nachfolgend nur „Internetportal“ genannt) sowie die zugehörige App verarbeitet werden und wie damit verfahren wird.

2. Datenschutz

a) Die Website wird von der ivm GmbH (Integriertes Verkehrs- und Mobilitätsmanagement Region Frankfurt RheinMain), Bessie-Coleman-Straße 7, 60549 Frankfurt am Main betrieben, nachfolgend als „ivm“, „wir“ oder „uns“ bezeichnet.

Das auf unserer Website zur Verfügung gestellte Angebot wird grundsätzlich jeder natürlichen Person und jedem Unternehmen, nachfolgend „Nutzer“ genannt, zur Verfügung gestellt.

b) Wir nehmen den Schutz der persönlichen Daten der Nutzer sehr ernst. Wir behandeln die Daten der Nutzer vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

c) Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz dieser Daten vor dem Zugriff durch Dritte kann schon aus technischen Gründen nicht garantiert werden.

d) Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit ausdrücklich widersprochen. Wir behalten uns zudem ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-Mails, vor.

3. Auftragsdatenverarbeiter

Internetportal und App werden im Auftrag der ivm durch die TraffiCon GmbH, Strubergasse 26, A-5020 Salzburg betrieben.  Entsprechend hat die ivm mit der TraffiCon GmbH eine Auftragsverarbeitungsvereinbarung geschlossen.

4. SSL-Verschlüsselung

a) Unsere Website verwendet aus Gründen der Sicherheit und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel von Anfragen, die Nutzer über das Portal an uns senden, eine SSL-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennt man daran, dass die Adresszeile des Browsers von „http://“ auf „https://“ wechselt und die Browserzeile ein Vorhängeschloss-Symbol enthält.

b) Wenn die SSL Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die vom Nutzer an uns übermittelt werden, im Regelfall nicht von Dritten mitgelesen werden.

5. Umfang und Zweck der Verarbeitung personenbezogener Daten

a) Wir speichern Daten über jeden Zugriff eines Nutzers auf die Anwendung unserer Website über die Server-Logfiles. Solche Zugriffsdaten sind:

  • Der Name der abgerufenen Webseite
  • Datum und Uhrzeit der Serveranfrage
  • Die übertragene Datenmenge
  • Browsertyp/Browserversion
  • Das vom Nutzer verwendete Betriebssystem
  • Die IP-Adresse des Nutzers
  • Referrer URL
  • Hostname des zugreifenden Rechners

Es findet keine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen statt. Grundlage der Datenverarbeitung bildet Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet.

b) Diese Protokolldaten werden von uns nur für statistische Auswertungen zum Zweck des Betriebs, der Sicherheit und der Optimierung des Angebots auf dem Internetportal verwendet. Wir behalten uns jedoch vor, die Protokolldaten nachträglich zu prüfen, wenn wir aufgrund konkreter Anhaltspunkte Kenntnis über eine rechtswidrige Nutzung erhalten oder der berechtigte Verdacht einer rechtswidrigen Nutzung besteht (siehe hierzu auch Ziff. 11).

6. Auskunft, Löschung, Sperrung, Datenschutzbeauftragter

a) Jeder Nutzer hat grundsätzlich das Recht auf Auskunft über die gespeicherten Daten gemäß Art. 15 DS-GVO, auf Berichtigung unzutreffender Daten gemäß Art. 16 DS-GVO, auf Löschung von Daten gemäß Art. 17 DS-GVO, auf Einschränkung der Verarbeitung von Daten gemäß Art. 18 DS-GVO, auf Widerspruch gegen eine unzumutbare Datenverarbeitung gemäß Art. 21 DS-GVO sowie auf Datenübertragbarkeit gemäß Art. 20 DS-GVO. Sofern die Verarbeitung aufgrund einer Einwilligungserklärung erfolgt, hat der Betroffene die Möglichkeit, diese jederzeit zu widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird.

b) Zu allen Fragen zum Thema „Datenschutz“ sowie „personenbezogene Daten“ in Bezug auf unsere Website sowie Aufträge zur Berichtigung, Sperrung oder Löschung von Daten kann sich jeder Nutzer jederzeit an der Datenschutzbeauftragten der ivm zu richten.

Datenschutzbeauftragter der ivm GmbH

Bessie-Coleman-Straße 7
60549 Frankfurt am Main
E-Mail: datenschutzbeauftragter@ivm-rheinmain.de

7. Kontaktaufnahme zur ivm

Nimmt der Nutzer Kontakt zu uns auf (beispielsweise über das Kontaktformular oder die E-Mail-Adressen der ivm), werden seine Angaben aus dem Kontaktformular oder der E-Mail inklusive der dort angegebenen Kontaktdaten gespeichert, zwecks Bearbeitung der Anfrage sowie für den Fall, dass etwaige Anschlussfragen entstehen.

Der Nutzer erklärt sich in diesem Fall ausdrücklich damit einverstanden, dass die E-Mails mit Hinweisen oder Meldungen zu Mängeln an der verkehrlichen Infrastruktur oder Vorschlägen zur Verbesserung ebendieser von der ivm zuständigkeitshalber zur weiteren Bearbeitung an für die Bearbeitung zuständigen Stellen weitergegeben werden dürfen.

Die Verarbeitung der in das Kontaktformular eingegebenen Daten erfolgt ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Ein Widerruf Ihrer bereits erteilten Einwilligung ist jederzeit möglich. Für den Widerruf genügt eine formlose Mitteilung per E-Mail. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

Über das Kontaktformular übermittelte Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder keine Notwendigkeit der Datenspeicherung mehr besteht. Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.

8. Session Cookies

Auf unserer Website werden sogenannte Session-Cookies verwendet. Diese Cookies werden ausschließlich nur für die Dauer Ihrer Nutzung dieser Website gespeichert. Die von uns genutzten Session-Cookies dienen ausschließlich zur Identifizierung des Nutzers, solange dessen Sitzung auf unserer Website aktiv ist. Nach Beendigung jeder Sitzung werden die Session-Cookies automatisch gelöscht. Eine darüberhinausgehende Verwendung der Session-Cookies findet nicht statt.

Session-Cookies sind zur Funktion unserer Website unbedingt erforderlich und können innerhalb unserer Systeme nicht deaktiviert werden. Diese Cookies werden in der Regel nur als Reaktion auf die vom Nutzer getätigten Aktionen gesetzt, die einer Dienstanforderung entsprechen, wie etwa dem Ausfüllen von Formularen.

Der Einsatz dieser Session-Cookies erfolgt auf der Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Ohne die Verwendung von Session-Cookies ist die Anwendung sowie der Aufruf und die Nutzung der Website durch den Nutzer technisch nicht möglich.

Der Nutzer kann das Setzen dieser Cookies durch seinen Webbrowser blockieren und über deren Nutzung benachrichtigt werden. Einige Funktionen dieser Website könnten dadurch jedoch eingeschränkt werden. Ebenso kann der Nutzer die Erfassung von Daten bezüglich seiner Website-Nutzung einschließlich seiner IP-Adresse mitsamt anschließender Verarbeitung unterbinden. Hierfür muss der Nutzer das erforderliche Browser-Plugin herunterladen und installieren.

9. Google Web Fonts

Unsere Websiten verwenden Web Fonts von Google. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.

Durch den Einsatz dieser Web Fonts wird es möglich dem Nutzer die von uns gewünschte Darstellung unserer Website zu präsentieren, unabhängig davon welche Schriften dem Nutzer lokal zur Verfügung stehen. Dies erfolgt über den Abruf der Google Web Fonts von einem Server von Google in den USA und der damit verbundenen Weitergabe der Daten des Nutzers an Google. Dabei handelt es sich um die IP-Adresse und welche Seite der Nutzer bei uns besucht hat. Der Einsatz von Google Web Fonts erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Als Betreiber dieser Website haben wir ein berechtigtes Interesse an der optimalen Darstellung und Übertragung unseres Webauftritts.

Das Unternehmen Google ist für das us-europäische Datenschutzübereinkommen „Privacy Shield“ zertifiziert. Dieses Datenschutzübereinkommen soll die Einhaltung des in der EU geltenden Datenschutzniveaus gewährleisten.

Einzelheiten über Google Web Fonts sind abrufbar unter: https://www.google.com/fonts#AboutPlace:about und weitere Informationen in den Datenschutzbestimmungen von Google: https://policies.google.com/privacy/partners?hl=de